Der Abschied

Die Zeit vergeht immer viel zu schnell und schon sind die Kleinen fertig fĂŒr die Reise zu ihren neuen Familien. Sie werden schon sehnsĂŒchtig erwartet.

Wir wĂŒnschen euch ein langes und gesundes Leben mit viel Spass und AktivitĂ€t. Macht euren neuen Familie genauso viel Freude wie uns!

Kopf- und Standbilder

Alle Welpen haben jetzt ihren offiziellen Namen fĂŒr die Ahnentafel.

Die Namen stehen unter den Bildern.

8. Woche

Unsere letzte gemeinsame Woche hat begonnen. Wir geniessen die Zeit mit den Welpen. Sie haben sich alle prima entwickelt und wir sind sehr zufrieden. Sie fressen alle sehr gut und haben ordentlich an Gewicht und GrĂ¶ĂŸe zugelegt. Diese Woche stand noch eine Wurmkur, impfen und chippen auf dem Program. Auch eine gemeinsame Autofahrt hat ohne Probleme stattgefunden. Sie sind startklar!

7. Woche

In der siebten Woche hÀlt das Wetter weiterhin, sodass wir viel Zeit im Garten verbringen können. Dort werden die KrÀfte gemessen. Jetzt spielt Honey und Oma Abigail sehr gerne mit den Kleinen.

Alles wird angeknabbert, egal ob Kartons, Möhren oder Giesskanne. Begeistert wird auch ein Loch in den Rasen gebuddelt.

6. Woche

Zum GlĂŒck spielt diese Woche das Wetter mit und wir können mit den Welpen viel im Garten sein. Es gefĂ€llt ihnen besonders die große Nestschaukel. Man ist immer erstaunt, wie geschickt die Kleinen sich ausbalancieren. Auch mehrere Welpen gleichzeitig ist kein Problem. Auch unser BĂ€llebad mit allerlei Spielsachen wird gerne genutzt. Das Miteinander wird rauher und wilder.

Das Welpenfutter schmeckt auch sehr gut und Mama Honey kann den Dienst an der Welpenbar langsam beenden.

Nach den Aktivphasen fallen sie dann in den Tiefschlaf und erholen sich fĂŒr die nĂ€chste Runde.

5. Woche

Schlafen ist immer noch ein wichtiger Bestandteil des Tages ist, aber die aktiven Zeiten werden immer lÀnger. Die Welpen sind bereits auf 4 feste Mahlzeiten umgestellt und fressen ihr Welpenfutter aus dem Welpenring.

Der Aussenauslauf ist eingeweiht und die Welpen freuen sich auf abwechslungsreiche BeschÀftigung um Freien. Hoffen wir mal, dass das Wetter mitmacht.

4. Woche

In der vierten Woche wird der Innenauslauf gerockt. Die Kleinen ĂŒben sich beim Spielen. Es wird ordentlich gebellt und auch schon geknurrt. Sie beissen ĂŒberall rein und testen alles aus. Die erste Welpenmilch aus dem SchĂ€lchen hat auch geschmeckt. NatĂŒrlich dĂŒrfen alle auch noch bei der Mama trinken. Honey ist eine tolle Mama und kĂŒmmert sich immer noch gerne. Nach getaner “Arbeit” fallen alle in den Tiefschlaf!

3. Woche

In der dritten Woche sind die VerÀnderungen bereits sehr deutlich. Die Welpen kommen auf die Beine und werden immer schneller. Sie wuseln schon ganz schön in der Wurfkiste herum. Auch das Miteinander wird aktiver und es wird sich schon angebellt. Um dem Bewegungsdrang gerecht zu werden, ist der kleine Innenauslauf geöffnet. Gerne wird er direkt genutzt.

2. Woche

Ende der zweiten Wochen gehen langsam die Augen auf. Es ist ein bewegender Moment, wenn man zum ersten Mal angeschaut wird! Zum Reinigen der Wurfbox ziehen die Welpen kurzzeitig in ihren “Zweitwohnsitz”, welches ein Plastikbox ist. Aber kuscheln geht immer. Die erste Wurmkur haben alle mit Anstand ĂŒber die BĂŒhne gebracht.

1. Woche

Die erste Woche mit den Babys verlief ruhig und entspannt. Schlafen und trinken ist die HauptbeschÀftigung der Welpen. Mama Honey versorgt die Kleinen sehr gut und passt gut auf Alle auf.

Am 04.02.2020 sind unsere E-chen auf die Welt gekommen. In nur vier Stunden hat Honey acht proppere Golden-Welpen geboren. Es sind 5 RĂŒden und 3 HĂŒndinnen. Alle Welpen sind munter und vital. Honey hat instinktiv alles richtig gemacht und sich vorbildlich um ihre Welpenschar gekĂŒmmert. Wir freuen uns auf die kommenden Wochen.

——————————————————————————————————————–

Papa unserer Welpen ist A Happy Mighty vom Lockhauser Feld.

Er ist ein typvoller, sehr freundlicher und fröhlicher RĂŒde mit tollen Arbeitsanlagen.

Am 01. + 03.12.2019 haben wir uns mit Honey auf den Weg zu ihrem Herzbuben Mighty gemacht.

Nach zwei sehr schönen Rendezvous hoffen wir jetzt auf Nachwuchs.

Geplanter Geburtstermin der Welpen ist Anfang Februar 2020. Acht Wochen danach können die Welpen zu ihren Familien ziehen.

Wir freuen uns rießig, dass der Ultraschall Honeys TrĂ€chtigkeit bestĂ€tigt hat. Bisher verlĂ€uft die TrĂ€chtigkeit sehr entspannt und der werdenene Mama geht es sehr gut.